Voigt MT Hotline
+49 (0) 7661 9189770
Versicherter DHL Versand
innerhalb Deutschlands
Kauf auf Rechnung
Mehr unter Zahlung & Versand
Lenkererhöhung 30mm mit Versatz 17mm für Honda X-ADV 750 alle Baujahre

Artikelnummer: 27542

EAN: 0751127172605

Lenkererhöhung mit Versatz zur Optimierung der Sitzposition

69,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Alter Preis: 89,95 €
sofort verfügbar

Versandfertig: 1 - 2 Werktage

Satz
 


Lenkererhöhung mit Versatz für Honda X-ADV 750 alle Baujahre

Details:

  • 30mm Lenkererhöhung
  • 17mm näher zum Fahrer
  • Optimierung der Sitzposition
  • TÜV geprüft und mit ABE (Modell 2021 mit ABE in Vorbereitung)
  • CNC gefräst, Glasperlen gestrahlt und eloxiert
  • 5 Jahre Garantie
  • Keine Änderungen am Fahrzeug notwendig
  • Einfache Montage

        TÜV Rheinland geprüft Symbol        ABE Symbol

Verwendung:

Es handelt sich hierbei um ein spezielles Bauteil für die X-ADV welches unterhalb des Lenkers verbaut wird. Durch die höhere und zurückversetzte Lenkerposition werden eine entspanntere Sitzposition und ein direkteres Fahrgefühl erreicht. Die Leitungen und Kabel sind am Fahrezug ohne Änderungen weiter zu verwenden.

Lieferumfang:

  • Lenkererhöhung (Satz) 
  • Befestigungsschrauben
  • Montagehinweise 
  • ABE Zertifikat

Pressebericht KRADblatt vom September 2020

Sie kaufen Neuware direkt vom Hersteller. Schnelle Lieferzeiten und beste Qualität aus Freiburg i.Br.

Montagehinweise Download

Allg. Hinweise download


Zertifizierung: TÜV geprüft und mit ABE (allgemeine Betriebserlaubnis) ABE in Vorbereitung
Fahrzeug: Honda X-ADV
Baujahre Motorrad: 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Versandgewicht: 0,37 Kg
Artikelgewicht: 0,27 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Artikelbewertung

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Erfahrungsebricht

Es ist vollbracht.
Trotz Feiertag kann heute schon die Lieferung. Kleines Paket, aber sehr schön verpackt.
Alles drin, samt Nervennahrung, falls es nicht klappt.

War aber nicht nötig, weil das alles selbsterklärend ist. Nur ein zweites Paar Hände ist nötig - gut das Sohnemann zu Hause war... Einer muss den Lenker solange halten, bis die Teile eingebaut sind. Der Lenker hat eine Null Grad Markierung links als kleine Körnung, die sehr hilfreich ist, um die richtige Position des Lenkers wieder zu finden.

Die Leitungen und Kabel sind grenzwertig lang, oder besser kurz. Ganz wichtig: wirklich erst alle Kabelbefestigungen lösen und nach der Installation die drei als Fixpunkte ausgelegten Kabelbinder vorsichtig durch Verschieben anpassen. Das passt aber alles auch bei voll eingeschlagenem Lenker. Es fehlen allerdings zwei Kunststoffabdeckungen für die nun sichtbaren zusätzlichen Schrauben durch den Versatz.

Gefahren bin ich natürlich auch. Insgesamt eine sehr angenehme Verbesserung. Ich kann bis hinten an die Postütze der Sitzbank rutschen, ohne dass die Arme zu kurz werden. Der Armwinkel samt Höhe ist entspannter und wenn man mal auf den Fußrasten im Stehen fährt, ist der Lenker nicht so weit weg. wenn ich weiter hinten Sitze ist auch der Kniewinkel zu den Lightech Fußrasten auch entspannter.Alles in allem eine gute und erschwingliche Umrüstung. Klare Kaufempfehlung
Gruß aus Essen

., 14.10.2019
5 von 5 2021er X-ADV

Lieferung wie immer sehr schnell.
Passgenauigkeit wie immer extrem gut.

Sitzposition für 183cm Fahrer viel besser.
Habe die Offroad-Fussrasten (von deprettomoto). Mit dem 30/17 Versatz ist jetzt auch das Stehendfahren wesentlich angenehmer.

Einbauhinweise:
Die Führungen der Bremsleitungen und der Kabel am Vortag mit Silikonöl oder Seifenwasser einsprühen, damit sich diese besser verschieben lassen.

Einbau geht am besten:
Zwei Personen oder mit Expander den Lenker an der Garagentorführung an der Decke fixieren.
Mit Bleistift an den Lenkerklemmen die Lage (Mitte/Drehung) des Lenkers markieren.
Die ‘21er hat die Parkbremse oben am Lenker. Das Elektrokabel zum Kontakt ist sehr kurz. Einfach den Steckkontakt am Halteblech bei der oberen Gabelbrücke ausklipsen (brauner Klips) und Steckkontakt später mit Kabelbinder fixieren. Mit dem 30mm Riser kann es vielleicht auch so klappen, aber mit 30/17mm Versatz bleibt einem keine andere Wahl.
Alle Elektrokabel und Bremsleitungen in den Halterungen noch oben ziehen.
Bei der Vorderradbremseinheit am Lenker (rechts) mit Bleistift die Position markieren und demontieren. Hinterradbremseinheit kann montiert bleiben.
Lenkerklemmen demontieren, Versatz einbauen, original Lenkerklemme mit Originalschrauben wieder montieren.

Viel Spass bei Montage und Fahrt.

., 19.07.2021
Einträge gesamt: 2